titel

Ich gönne mir eine Atempause!
Ich gönne mir etwas Gutes!

 

Was ist Lymphdrainage?

 

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine Behandlungsform, bei der das Lymphgefässsystem im ganzen Körper unterstützt und angeregt wird. Entlang der Lymphwege wird mit sanften rhythmischen, und langsam ausgeführten kreis- und spiralförmigen Griffen das Lymphsystem aktiviert und das Gewebe entspannt. Durch ihre Drainagewirkung unterstützt sie das Lymphsystem, kräftigt das Immunsystem und wirkt durch ihre feinen Bewegungen entstauend, wohltuend und entspannend.

Die Lymphdrainage sieht der Massage sehr ähnlich, ist jedoch um ein vielfaches sanfter und feiner, weil die haarfeinen Lymphgefässe unmittelbar unter der Haut liegen, so dass es nur sehr wenig Druck aushält.

Die Lymphdraniage eine sanfte Behandlung mit grossem Effekt, da sie entstauend und auch seelisch sehr beruhigen ist.

Findet Anwendung bei:

  • Wasseransammlungen
  • Ödemen
  • entschlackt
  • Akne
  • Cellulite
  • bei Stress, um zur Ruhe zu kommen
  • bei Stauungen in den Lymphen
  • bei Narben und nach Operationen

 

© Nina Bernhardsgrütter